Bio Bauernhof Ziegerhofer: “Den Viechern soll’s gut gehen!”

In der steirischen Waldheimat, “übern Berg drüber”, genauer gesagt im 650-Seelen-Dorf St. Kathrein am Hauenstein, geht es beschaulich zu. Eine Herausforderung für Kleinunternehmer wie Michael Ziegerhofer, der seinen familiengeführten Bauernhof in neue Bahnen lenkt.

Innovation, Nachhaltigkeit, Vielfalt

Seit 2016 ist der Bergbauernhof von Familie Ziegerhofer am nördlichsten Zipfel der Oststeiermark bio-zertifiziert. Um nachhaltig wirtschaften zu können wird auf Vielfalt und den Erhalt bedrohter Arten gesetzt – sei es nun bei Tieren, Obst, Gemüse oder Pflanzen.
So wird am Bio Bauernhof Ziegerhofer neben Fleckvieh eine kleine Herde der fast ausgestorbenen Rinderrasse Ennstaler Bergschecken gehalten, die nach und nach vergrößert werden soll. 2017 wurden außerdem mehrere große Schweineweiden für Mangalitzaschweine (ungarisches Wollschwein) und Mangalitza-Wildschwein-Kreuzungen hergerichtet. Darunter mischen sich noch Zwergziegen, Einstellpferde, Katzen und Hunde.

Gelebte Kreislaufwirtschaft

Durch diverse Unterschlüpfe können die Schweine Sommer wie Winter im Freien leben und somit ein möglichst naturbelassenes Leben führen. Immer wenn die Tiere ihre Weiden wechseln, können die von ihnen umgegrabenen und gedüngten Flächen für den Anbau von Gemüse verwendet werden – welches von ihnen selbst später wieder abgeweidet und verschmaust wird. “Den Viechern soll’s einfach gut gehen”, ist Michael Ziegerhofers Devise. Geschlachtet werden die Schweine erst nach eineinhalb Jahren.
Zum einen aus Überzeugung, zum anderen ganz bewusst bewegt er sich in die “Qualitätsschiene” – Ziegerhofer geht mit der Zeit und reagiert auf die steigende Nachfrage nach erstklassigem Bio-Fleisch.

Bio Bauernhof Ziegerhofer St Kathrein am Hauenschlag Steiermark Bio Schwein Mangalitza
Michael Ziegerhofer mit seinen Mangalitza Schweinen

Natur und Mensch zusammenbringen

“Mir ist die soziale Komponente der Landwirtschaft sehr wichtig – die Tiere und die Natur erden die Menschen”, betont Michael Ziegerhofer. Er selbst ist im sozialen Bereich als Behindertenbetreuer tätig und weiß, wovon er spricht. So ist es für ihn eine klare Sache, die Landwirtschaft mit pädagogischen Angeboten zu verbinden – der Startschuss dafür ist für 2019 geplant.


Auch mit dem Schritt, Partner in unserer AbHof-App sowie bei Nahgenuss zu werden, beweist Michael Ziegerhofer seine zukunftsorientierte, aufgeschlossene Philosophie. Wir freuen uns sehr, mit nachhaltig denkenden Landwirten wie Michael Ziegerhofer zusammenarbeiten zu können!

Wer sich ein Bild vom Treiben am Hof machen will: Den Alltag am Bio Bauernhof Ziegerhofer kann man auf Facebook oder Instagram mitverfolgen. Auf Anfrage sind auch Betriebsführungen vor Ort möglich.

Alles über den Bio Bauernhof Ziegerhofer findet ihr in seinem Profil in der AbHof-App! www.abhofladen.at
Alles über den Bio Bauernhof Ziegerhofer findet ihr im Profil in der AbHof-App! www.abhofladen.at

TIPP: Rind- und Schweinefleisch kann direkt ab Hof gekauft werden, genauso Kuhmilch. Auch die Zusendung per Post ist möglich. Kontaktmöglichkeiten unter ziegerhofer.abhofladen.at.

Fotos: Bio Bauernhof Ziegerhofer/eAHL AbHofLaden GmbH

AbHof auf Instagram

Newsletter