Knusprig-gesunde Radieschenchips

von

Wir naschen doch alle mal gerne, oder? Oftmals kommt damit allerdings ein schlechtes Gewissen einher. Deshalb gibt es hier ein Rezept für gesunde Chips gemacht aus Radieschen!

Zutaten:

  • 1 Bund Radieschen
  • 2-3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Gewürzmischung (z.B. Harissa Gewürz)

Zubereitung:

  1. Zu aller erst muss der Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorgeheizt werden.
  2. Danach können die Radieschen auch schon gründlich gewaschen werden. Die Wurzel sowie die Blätter können danach einfach entfernt werden. Die Radieschen nun in möglichst dünne Scheiben schneiden.
  3. In eine Schüssel kommen jetzt das Öl, das Salz und die Gewürzmischung. Das Ganze muss dann gut umgerührt und über die Radieschen geschüttet werden.
  4. Die Radieschen müssen jetzt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gelegt und für 10 Minuten gebacken werden.
  5. Nach 10 Minuten müssen die Scheiben einmal gewendet werden und noch ein weiteres Mal für 10 Minuten gebacken werden, nur dieses Mal auf 120°C Ober-und Unterhitze.
  6. Tipp: Die genaue Backzeit hängt immer davon ab, wie dick die Scheiben geschnitten sind!

PS. Diese schmecken nicht nur sehr gut sondern sind auch leicht gemacht und sättigen auch besser als fertig abgepackte Kartoffelchips aus dem Supermarkt.

AbHof auf Instagram

Newsletter