Schmackhafte Bratäpfel mit Vanillesoße

von

Habt ihr schon euren ersten Bratapfel dieses Jahr gegessen? Obwohl die Weihnachtsmärkte heuer aufgrund der aktuellen COVID-Situation nicht wie gewohnt aufmachen konnten, möchte wohl kaum jemand auf diese Köstlichkeit verzichten! Aus diesem Grund haben wir hier ein leichtes Rezept für Bratäpfel mit Vanillesauce zusammengestellt. Ein Nachtisch für die ganze Familie, vor allem wenn man gerade aus der Kälte nach Hause kommt und sich mit etwas Süßem aufwärmen möchte…

Zutaten:

  • 1 EL Rosinen
  • 2 EL Rum (freiwillig)
  • 60g Butter
  • 4 mittelgroße Äpfel
  • 1 TL frisch gepresster Zitronensaft
  • 4 EL Honig
  • 4 EL gemahlene Haselnüsse
  • 2-3 Messerspitzen Zimtpulver
  • 1 Vanilleschote
  • 1/4 Liter Milch
  • 200g Sahne
  • 1 EL Speisestärke
  • 2 Eigelb
  • 60g Zucker

Zubereitung:

  1. Je nachdem ob der Rum gewollt ist, die Rosinen in einer kleinen Schüssel mit etwas Rum übergießen und darin ziehen lassen, bis sie benötigt werden. Währenddessen den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen.
  2. Angefangen wird mit der Vanillesauce. Hierfür muss die Schote längs aufgeschnitten werden und das Mark, sowie die Schote in einen Topf mit 200ml Milch und Sahne gegeben werden. Unter gelegentlichem Rühren bei kleiner Hitze etwa 5 Min. köcheln lassen.
  3. Inzwischen wird die Stärke mit der restlichen Milch, dem Zucker und den Eigelben in einer kleinen Schüssel mit einem Schneebesen ordentlich verrührt. Unter Rühren in den Topf dazu gießen und bei mittlerer Hitze aufkochen lassen. Dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Die Vanilleschote weiterhin in der Sauce ziehen lassen und erst vor dem Servieren herausnehmen.
  4. Als nächstes wird eine kleine Auflaufform mit 1 EL Butter eingefettet. Die Äpfel müssen nun gründlich gewaschen werden. Zum Schneiden wird das Kerngehäuse vom Stielansatz her großzügig herausgeschnitten. Die Äpfel mit den Öffnungen nach oben in die Form geben und innen mit Zitronensaft bestreichen.
  5. Die übrige Butter (bis auf 1-2 TL) mit den Haselnüssen, 3 EL Honig und den Rosinen (inklusive Rum) vermengen und mit Zimt würzen. Diese Masse muss nun in die Äpfel gefüllt werden und obenauf wird noch je 1 Stückchen Butter gelegt. Die Äpfel im Ofen ca. 25-30 Min. garen. Nach etwa 20 Min. kurz herausnehmen, mit dem übrigen Honig verfeinern und mit dem ausgetretenen Bratsaft übergießen.
  6. Nach 30 Min. kann man die Äpfel komplett herausnehmen, auf die Teller verteilen und mit der Vanillesoße umgießen.

AbHof auf Instagram

Newsletter