Spargelsaison eröffnet! Spargel-Erdbeer Salat nach Frühlingsart

von

Urlaubsstimmung in den eigenen 4 Wänden

Wer sagt denn das Urlaubsstimmung nur am Meer aufkommen kann? Mit diesem sommerlich leichten Salat Rezept, einem spritzigen Glas Wein und etwas Meeresrauschen aus den Lautsprechern lässt sich solch ein Gefühl auch ganz leicht ins Wohnzimmer zaubern. Das Rezept eignet sich wunderbar für alle Arten von Spargel und kann euch mit ein paar leichten Anpassungen überall dorthin versetzen, wo eure Phantasie euch hinträgt!


Schwierigkeit Portionen Gesamtdauer Vorbereitungszeit Kochzeit
einfach 4 30 Minuten 10 Minuten 20 Minuten

Zutaten

1300 g Spargel
140 g Rucola
300 g Erdbeeren
100 g Feta
100 g Zucker
100 ml Balsamico
4 EL Pinienkerne

Außerdem braucht ihr zum Würzen:
Salz, Olivenöl, Essig und etwas Basilikum


Kurzbeschreibung

  1. Spargel waschen, schälen und in leicht gesalzenem und gezuckertem Wasser kochen.
  2. In einer Pfanne den Zucker karamellisieren diesen dann mit dem Balsamico-Essig ablöschen. In die Pfanne einen Schluck Wasser, Salz, Pfeffer & Olivenöl (2 EL) hinzufügen.
  3. Nach 15 Minuten kochen den Spargel abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden. Ebenso die Erdbeeren waschen und halbieren.
  4. Rucola waschen und Feta schneiden. Beides mit Erdbeeren und Spargel in eine Schüssel geben. Das Balsamico-Dressing darüber gießen und 20 Minuten ziehen lassen.
  5. Währenddessen die Pinienkerne ohne Fett goldbraun rösten. Damit dann den Salt garnieren.

So geht’s

1. Kochen
Für diesen muss zunächst das Kochwasser aufgestellt werden, dieses sollte gesalzen und gezuckert werden. Während das Wasser aufkocht den Spargel vorsichtig waschen und schälen, dann in das kochende Wasser geben.
2. Dressing
Für das Dressing in einer Pfanne den Zucker karamellisieren, diesen dann mit Balsamico-Essig ablöschen. Dann werden zu der Essig-Zucker Mischung etwas Wasser, Salz, Pfeffer und Olivenöl (2 EL) hinzugegeben.
3. Schneiden
Nach 15 Minuten sollte der Spargel fertig gekocht sein. Er muss abgeseiht und in mundgerechte Stücke geschnitten werden, ebenso wie die Erdbeeren und der Feta.
4. Salat
Nun wird der Rucola gewaschen und zusammen mit Feta, Erdbeeren und Spargel in einer Schüssel mit dem Balsamico-Dressing vermischt. Dies sollte nun circa 20 Minuten Zeit haben um an einem kalten Ort zu ziehen.
5. Pinienkerne
Während dem Warten werden die Pinienkerne in einer Pfanne goldbraun angebraten, um später als Dekoration für den Salat zu dienen.


Protipp

Um eurem Salat einen südländischen Touch zu geben könnt ihr einfach Meeresfrüchte zum Salat hinzufügen, zum Beispiel Crevetten in Safranbutter schwenken!

Eine griechische Note hinzuzufügen ist ebenfalls nicht schwer: Einige Oliven halbieren, Charlotten in feine Ringe schneiden und etwas getrockneten Oregano darüberstreuen – schon hat sich das Gericht gewandelt.

AbHof auf Instagram

Newsletter