Biofach 2018: Bio-Spitzenreiter Österreich

Der Bio-Sektor wächst unaufhaltsam. Fachmessen wie die Biofach, die vergangenes Wochenende in Nürnberg stattgefunden hat, sind der beste Beweis dafür. Rund 100 österreichische Bio-Produzenten waren dort mit ihren Angeboten vertreten.

Land der Bio-Flächen

In Österreich werden bereits fast 24 Prozent aller Flächen biologisch bewirtschaftet, womit wir uns in der EU an erster Stelle befinden. Ein weiterer Ausbau wird nicht nur von Sonnentor-Geschäftsführer Johannes Gutmann oder Bio-Austria-Obfrau Gertraud Grabmann angestrebt, auch die neue Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger will dies vorantreiben. Dabei soll unter anderem der bürokratische Aufwand für Landwirte reduziert werden. Dazu, in welchem Ausmaß bzw. durch welche Maßnahmen der Ausbau der Bioproduktion gefördert werden soll, gibt es seitens Köstinger noch keine konkreten Aussagen.

Mehr dazu auf derStandard.at bzw. kurier.at

Tipp: In unserer AbHof-App findet ihr zahlreiche Bio-Bauern, unter anderem unsere Partner Annahof, Biohof Edibichl, Bio Bauernhof Ziegerhofer, Bio Feigenhof, BioHof Adamah, Biofisch, Wiesmayer Wild, Biohof Widerna oder die Wiener Bezirksimkerei.

Titelbild: NuernbergMesse/Frank Boxler

AbHof auf Instagram

Newsletter